Home | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Links

Feedback

Felix v. Loë ist als passionierter Jäger und Leiter der Jagdschule Haus Ingenraeth unerschütterlich und ein Geduldsmensch. Ein Mensch mit Charisma und Energie. Menschen ohne „Plan und jagdlichen Verstand“ sind bei Ihm bestens aufgehoben. Soll heissen: Mit Ehrgeiz lernen (auch nach 22 Uhr), Wissen für uns Schüler perfekt vermittelt und weiterhin durch Ihre Hilfe bei Schiessstandübungen (immer über die Schiene gucken und niemals verkrampft sein), gehen diese Übungen auch Jagdscheinanwärtern und vielleicht später, stolzen Besitzern eines Jagdscheins, leicht von der Hand.
Sage mir, mit wem Du jagen gehst und ich sage Dir, wie Du nach Hause kommst.
Meine Form, zutreffend auf Ihre Jagdschule:
Sage mir, das Du das Waidmännische bei Felix lernst und ich sage Dir, dass Du Deinen Jagdschein bestehst.
Felix v. Loë kann hervorragend lehren. Er vermittel den Stoff souverän, effektiv und sympathisch - sei es in freier Natur im Eigenjagdrevier, mit seinen Jagdhunden, an der Waffe oder mit dem Beamer.
Kann man trotz starker beruflicher Belastung den Jagdschein machen? Ja, gerade hier zeigt die Jagdschule von Felix v. Loë ihre Stärke. Das modulare Lehrkonzept von Felix v. Loë bietet hier Flexibilität und individuell komfortable Zeitfenster.
Warum ich mich für die Jagdschule Niederrhein und Felix von Loë entschieden habe?
Ganz einfach: Wer Jäger werden will, sollte bei den Besten lernen. Felix von Loë ist passionierter Jäger mit Herz und Seele und das ist auch kein Wunder, wenn man aus einer Familie stammt, in der die Bewirtschaftung der Eigenjagd seit Generationen erfolgt.
Felix von Loë ist ein hervorragender Schütze und auch Schießlehrer. Das Flintenschießen, insbesondere das jagdliche Trapschießen gehört sicher zum schwierigeren Teil der Schießprüfung. Aber mit einer solch gezielten und hervorragenden Vorbereitung war auch der Teil der Prüfung kein Problem.
Immer über die Schiene auf die Taube schauen, dann triffst Du auch. Nie werde ich diesen Satz vergessen, wenn ich die Flinte in die Hand nehme, aber Felix hat recht damit!
Bei Felix von Loë kann man nach dem Unterricht auch ohne Weiteres noch einen Abendansitz anhängen. Super, erst Lernen, dann Praxis!
Das Eigenjagdrevier von Felix von Loë ist großartig und wo gibt’s das noch, dass einem auf dem Weg zur Jagdschule mehrere Fasane entgegenkommen?
Felix v. Loe war ein echter Jagdführer: er hat uns fokussiert und effizient auf die Prüfung vorbereitet. Ohne ihn hätten wir doppelt gelernt und halb so gut bestanden.
Parallel zum Job den Jagdschein machen hört sich nach Stress an. Die maßgeschneiderte Flexibilität im Privatkonzept von Felix v. Loe hat daraus aber einen Riesenspaß gemacht.
Die gelebte jagdliche Stimmung bei Felix v. Loe und im Haus Ingenraedt sind der perfekte Rahmen, um den Prüfungsstoff nicht nur zu lernen, sondern vom ersten Tag an auch zu fühlen.
Felix unerschütterliche Beharrlichkeit, sei es beim Schiessen oder im Unterricht, steckte mich an und half mir schlussendlich dieses riesige Themengebiet zu meistern.
Felix ich danke dir, für die intensive Betreuung und dein Einzelunterricht. Als Quereinsteiger in eine bereits bestehende Gruppe hast du mir geholfen schnellstmöglichst aufzuschliessen.
Felix, ich hab dir nicht nur für das Bestehen zu danken, sondern auch für die interessanten Menschen, die ich durch dich kennengelernt habe.